Juliette Gärtner schrieb:
verfasst am Montag, den 14.05.2012 um 18:13 Uhr
 

In mitten eines Schuhgeschäftes prallen die unterschiedlichsten Lebensgeschichten aufeinander und dies wird dem Puplikum mit unglaublicher Überzeugung und Freude, sowie mit den schönsten Liedern vermittelt. Dieses Stück aus der ersten Reihe beobachten zu dürfen war wirklich unglaublich!
Ob nun mit Its raining men, Er gehört zu mir oder auch dem wunderbar erzählten (oder besser gesungenen) Märchen von Aschenbrödel - die Schauspielerinnen überzeugen auf ganzer Linie. Allen Mitwirkenden gilt ein Dank für diesen unbeschreiblich weiblichen Abend! Doch obwohl alle Schauspielerinnen fantastisch spielten, möchte ich Sigrun Fischer ein besonderes Lob, unter anderem für ihre Darstellungskunst und Freude am Spielen, vermitteln. Dieser Theaterbesuch bleibt unvergesslich und ich werde ihn defintiv bald wiederholen.

Auf diesen Beitrag antworten