A. Werner und A. Ruben schrieb:
verfasst am Sonntag, den 01.01.2012 um 20:22 Uhr
 

wir sind begeistert, besser hättet Ihr es nicht umsetzen können. weiter so!
herzlichen Dank

Auf diesen Beitrag antworten
Katja schrieb:
verfasst am Montag, den 07.11.2011 um 08:38 Uhr
 

Vielen vielen Dank für die super Vorstellung am 06.11.11 ! Die Darsteller, vor allem Dr. Jekyll , waren brillant! Meine Freundin und ich waren begeistert. Ich selbst gehe sehr gern ins Staatstheater und ich finde, Ihr müsst euch, liebes Theaterteam, überhaupt nicht verstecken. Die Vorstellung hatte Weltklasseniveau. (Habe schon einiges gesehen, in Berlin und co!)! Vielen, vielen Dank für den tollen Abend!
Mfg Katja

Auf diesen Beitrag antworten
Anja schrieb:
verfasst am Mittwoch, den 19.01.2011 um 00:36 Uhr
 

Habe mir das Stück nun schon zum dritten und nicht letzten Mal angesehen. Ich muss sagen, meine Freundin und ich waren wieder begeistert. Es ist einfach eine tolle Inszenierung mit überzeugenden Akteuren.

Auf diesen Beitrag antworten
Susanne schrieb:
verfasst am Samstag, den 15.01.2011 um 23:31 Uhr
 

Glücklicherweise habe ich kurzfristig Karten für den 15.01. bekommen. Es ist eine tolle, mitreißende Vorstellung gewesen, besonders Hardy Brachmann in der Hauptrolle hat überzeugt, auch Cornelia Zink, Alexander Voigt, C. Kallfaß - es war wirklich Klasse! Warum sieht man das Musical so lange nicht im Spielplan? Ich würde es glatt noch einmal anschauen.

Auf diesen Beitrag antworten
Bernd Seidel schrieb:
verfasst am Montag, den 17.01.2011 um 11:22 Uhr
 

Liebe Susanne Drogan,
Gelegenheit dazu gibt es am 25. und am 26. April, dem Ostermontag und dem Dienstag nach Ostern. Unser Spielplan ist bis dahin so gut gefüllt mit Premieren und Wiederaufnahmen aller Sparten, mit Konzerten und Gastspielverpflichtungen, dass wir für JEKYLL & HYDE erst zu diesem Zeitpunkt neue Termine finden können. Wir zeigen das Musical aber auch in der kommenden Spielzeit (ab September 2011); Sie werden sich also ganz sicher noch einmal das Vergnügen machen können.
Herzliche Grüße
Bernd Seidel
Lt. PR/Marketing

Auf diesen Beitrag antworten
Jens Arndt schrieb:
verfasst am Sonntag, den 26.12.2010 um 09:28 Uhr
 

Ich durfte am 12. Dez. Heiko Walther als Jekyll/Hyde erleben, und war begeistert von seiner Intensität. Überhaupt hat Ihr Theater einen ganz großen Wurf gemacht; spannend, tolle Regie und eindrucksvolle Darsteller. Respekt auch an Cornelia Zink, die überraschend gekonnt ihre Sopran-Opern-Stimme auf's Musicalgenre modulieren konnte. Auch Lucy-Darstellerin C. Kallfaß hatte eine dermaßen betörend durchgestylte "Musicalvoice" und Grazie - also, es blieb mir nichts weiter übrig, als noch eine der raren Karten für den 26.Dez. zu ergattern und mich auf Hardy Brachmanns Jekyll/Hyde-Interpretation zu freuen. Macht weiter so... !!!

Auf diesen Beitrag antworten
Josephine Geissert schrieb:
verfasst am Samstag, den 20.11.2010 um 17:09 Uhr
 

Am 17.11. war ich im Staatstheater zu der grandiosen Inszenierung "Jekyll & Hyde". Bühnenbild, Kostüme und Requisiten begeisterten mich und vermittelten eine wunderbar historische Atmosphäre. Das Orchester und die großartigen Sänger machten jedes einzelne Musikstück zu einem Erlebnis. Auch schauspielerisch sah ich sehr beeindruckende Leistungen, besonders Hardy Brachmann als Jekyll/Hyde war der Wahnsinn! Ich hoffe, das Musical so bald wie möglich noch einmal sehen zu können, denn es war ein wundervoller Abend mit einem Musical, das man nicht besser hätte auf die Bühne bringen können!
Josephine Geissert

Auf diesen Beitrag antworten
Helga Franken schrieb:
verfasst am Freitag, den 15.10.2010 um 13:01 Uhr
 

Eine fantastische Darstellung des Musicals Jekyll & Hyde erlebte ich am Donnerstagabend. Die Thematik, eine echte Herausforderung, wurde von den Akteuren, ob Bühnenbilder, Gesang, Orchester mit einmaliger Leistung unvergleichlich umgesetzt. Herzlichen Dank für diesen genußvollen Abend. Helga Franken

Auf diesen Beitrag antworten
Frank Dieter Elsner schrieb:
verfasst am Montag, den 11.10.2010 um 10:50 Uhr
 

Glückwunsch allen Beteiligten zur Musicalpremiere vom letzten Samstag! (JEKYLL & HYDE 9.10.2010 Anm. d. Admin.) Eine tolle Leistung von allen. Eine attraktive Bühne, ein großartig musizierendes Orchester, bestens eingestellte SängerInnen, denen zuzuhören und zuzuschauen ein Genuss war. In Heiko Walters Dr. Jekyll war Hyde immer präsent. Eine große Leistung. Auch von Camilla Kallfaß, von Conny Zink, von … allen, allen! Glückwunsch noch einmal!
Frank Dieter Elsner

Auf diesen Beitrag antworten