Verlauf:

Gabriele Beyer, Erfurt schrieb:

Auch ich erlebte einen wunderbaren Theaterabend mit dem musikalischen Familienfest. Die Darstellern von "Glauben, Lieben, Hoffen" hatten soviel Schwung, konnten
tanzen, lieben, singen und spielen auf ihrer schrägen Bühne. Die gefühlvolle Darstellungen setzten auch bei mir große Gefühle frei. Das Cottbusser Staatstheater ist auch für Erfurter und andere "Großstädter" (Berliner) ein Erlebnis!