Verlauf:

Manuel Simon schrieb:

es war doof, dass die schüler sich nicht aussuchten dürften, in welcher gruppe sie sind A, B, C oder D, und herr winkler hat manchmal zu viel geredet

Bernd Seidel schrieb:

Lieber Manuel,
vielleicht hattest du gestern beim Theaterbruch, auf dem wir DAS LIED VOM ELEKTRISCHEN WIND vorgestellt haben, diesen Eindruck. Aber gestern waren nicht alle Schüler der Klassen 5 und 6 der Carl-Blechen-Schule aus Cottbus, die an diesem Projekt mitgewirkt haben und die beim Familienkonzert am 22.5. im Großen Haus auftreten werden, dabei. Insgesamt sind es 33 Schüler aus fünf Klassen; jede Klasse ist mit mehreren Schülern vertreten. Wenn die gestern alle gekommen wären, hätte der Platz im Veranstaltungssaal des Kunstmuseums nicht ausgereicht. Am besten, du schaust am 22.5. mit deinen Eltern im Großen Haus vorbei und hörst dir das Konzert vom ELEKTRISCHEN WIND selbst an. Dann kannst du alle Kinder erleben.
Herzliche Grüße
Bernd Seidel
Leiter für Öffentlichkeitsarbeit

Manuel Simon schrieb:

Warum ist nur ein Kind je Klasse dabei?