Verlauf:

Josephine Geissert schrieb:

Am 17.11. war ich im Staatstheater zu der grandiosen Inszenierung "Jekyll & Hyde". Bühnenbild, Kostüme und Requisiten begeisterten mich und vermittelten eine wunderbar historische Atmosphäre. Das Orchester und die großartigen Sänger machten jedes einzelne Musikstück zu einem Erlebnis. Auch schauspielerisch sah ich sehr beeindruckende Leistungen, besonders Hardy Brachmann als Jekyll/Hyde war der Wahnsinn! Ich hoffe, das Musical so bald wie möglich noch einmal sehen zu können, denn es war ein wundervoller Abend mit einem Musical, das man nicht besser hätte auf die Bühne bringen können!
Josephine Geissert