Verlauf:

Marit Frey schrieb:

Aufführung am 27.12.2017
Ich wusste nicht genau, was mich erwartet - ich hatte mich vorher nicht belesen und meine Mutti hat die Karten besorgt. Vom 1. Moment des Vorhangöffnens bis zum letzten gewaltigen Applaus habe ich dieses Stück genossen. Es war genau die Freude, die ich an diesem Tag gebraucht habe. Selten habe ich ein schöneres Stück, egal wo, gesehen und möchte mich hiermit sehr herzlich bedanken: für die großartige Leistung der Tänzer, für die herrlichen Bühnenbilder, die tolle Musik und Technik im Hintergrund. Für mich war es perfekt. Da kann man jedes große Musical in die Tasche stecken, gefühlt, obwohl ich noch nie bei einem war. ;-)

Herzliche Grüße aus Kolkwitz, verbunden mit meinem Respekt und meiner Hochachtung vor diesen Leistungen im Cottbuser Staatsteather,
Marit Frey

PS: Macht weiter so! Auch das Neujahrskonzert war ein Volltreffer mit einem sehr sympathischen Dirigenten!