Nächste Vorstellungen

Kammerbühne
21.01.2018, Sonntag, 19:00 UhrKarten online kaufen

Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit

(Sonntag, 21. Januar 2018)

Winzige Entscheidungen führen oft zu absurden Momenten. In den Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit stecken Menschen in ungewöhnlichen Situationen fest. Gefangen in ihrer Beharrlichkeit finden sie den Ausweg nicht und verfolgen scheinbar kopflos einen Plan. Soll es genauso sein oder haben Sie sich verirrt? Kathrin Passig, Kai Weyand und Philipp Weiss sind die Autoren dieses spannenden Abends. Alle Texte haben am renommierten Bachmannwettbewerb in Klagenfurt teilgenommen. Sie erzählen von Ver(w)irrten, die sich verrannt und den Blick verloren haben, die an der Undurchschaubarkeit ihrer Situation leiden. Mit einer genialen Mischung aus Tiefsinnigkeit und Humor wird das seelische Chaos der Helden entblößt. – Götz Schubert, einer der profiliertesten Schauspieler Deutschlands, gibt den Geschichten seine markante Stimme. Manuel Munzlinger, der für die Idee und die Auswahl der Texte verantwortlich ist, liefert zu den Geschichten den passenden Soundtrack. Der Oboist und Komponist gilt als Garant für mitreißende Klänge und hochwertigen Crossover.

Sonntag, 21. Januar 2018, 19.00 Uhr, Kammerbühne | Gastspiel

Bildergalerie

Unterstützt durch