Notizen aus dem Muttiheft

(Samstag, 27. Januar 2018)

Uwe Wallisch ist am Ziel: nämlich dort, wo er nie hinwollte. Er ist Bürgermeister, für alles und jeden verantwortlich. Er kämpft mit Verordnungen aus Brüssel, Möchtegern-Reichsbürgern, Atommüllendlagersuchebeauftragten und seinen Mitbürgern. Schnell wird ihm klar, dass Nachbarschaftsstreitigkeiten schwerer aufzuhalten sind als der Klimawandel. Als dann auch noch die Bio-Kommune vom Ortsrand mit dem "Dexit"droht, dem Austritt des Dorfes aus der EU, heißt es für Uwe Wallisch: Nerven behalten! Denn postfaktisch war gestern.

Samstag, 27. Januar 2018, 19.30 Uhr, Theaterscheune | Gastspiel

Bildergalerie

<
>
Februar 2018
 
MDMDFSS
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Unterstützt durch