2. Familienkonzert

Mats Hummel lädt ein:
Zum Familienkonzert für alle ab 6!

 

MIT MOZART ZUM JUPITER
WOLFGANG AMADEUS MOZART 
Ausschnitte aus den Sinfonien Nr. 1 und Nr. 41 („Jupiter“)

Philharmonisches Orchester
Moderation: Christian Schruff
Dirigent: GMD Evan Christ

 





Mozart war acht Jahre alt, als er seine erste Sinfonie komponierte. Vater Leopold hat ihm dabei geholfen; seine Verbesserungen kann man in der Partitur sehen. Mit 32 komponierte Mozart seine letzte Sinfonie. Sie trägt die Nr. 41 und ist nach dem Chefgott der alten Römer, nach Jupiter benannt. Wieso dieser Name? Und warum taucht eine Melodie aus Mozarts erster Sinfonie in der letzten Sinfonie wieder auf? Das und noch viel mehr gilt es in diesem Konzert zu entdecken.

Sonntag, 16.11.2014, Großes Haus   

Präsentiert von
 

 

 

Unterstützt durch

Meinungen

Am letzten Sonntag war es endlich so weit: auf mit der Familie und den zu Weihnachten geschenkten Karten für "Ritter Blaubart" nach Cottbus ins Staatstheater. Freudig überrascht kann ich sagen: …