3. Familienkonzert

IGOR STRAWINSKI (1882-1971) L’oiseau de feu (Der Feuervogel)

Das Geheimis der goldenen Feder
Seine Federn leuchten grün, orange, blau, rot, türkis, gelb und sogar golden. In der Sonne glitzern sie wie ein Feuer. „Das ist ein Feuervogel“, sagen die Leute in Russland. Und sie wissen, dass der Feuervogel ganz besondere Kräfte hat. Prinz Iwan Zarewitsch will die schöne Prinessin Vassilissa befreien. Sie ist gefangen im finsteren Reich des bösen Zauberer Kaschtschej. Kann der Feuervogel dem Prinzen helfen? Oder wird auch Iwan zu Stein verwandelt, wie so viele andere mutige Prinzen vor ihm?

Moderation: Christian Schruff
Philharmonisches Orchester
Dirigent: GMD Evan Christ

■ Das Konzert richtet sich vorzugsweise an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kinder von 4 bis 5 Jahren betreut Theaterpädagogin Elke Dreko gemeinsam mit zukünftigen Erzieherinnen des Oberstufenzentrums I Cottbus in der Kammerbühne. Wenn Sie diesen Service nutzen wollen, buchen Sie ihn bitte beim Kartenkauf (2 Euro/Kind).

Präsentiert von

 

Unterstützt durch

Meinungen

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise doch etwas ermüdend schien. Was mir gefehlt hat, ist ein Ende bezogen auf Brechts Epilog, der gerade in der …