Familienkonzert: Till Eulenspiegels lustige Streiche

RICHARD STRAUSS (1844-1949) Till Eulenspiegels lustige Streiche

Vor seinen Streichen ist niemand sicher: Till Eulenspiegel bringt alles durcheinander.
Er reitet auf dem Pferd über den Marktplatz, wirft alle Stände um. Er verkleidet sich als Pastor und hält eine verrückte Predigt. Er geht in die Universität und treibt die zerstreuten Professoren mit seinen Fragen in den Wahnsinn. Nur einmal meint er es ernst: Till verliebt sich! Ob er Erfolg in der Liebe hat? Ob seine Streiche ungestraft bleiben? Davon erzählt ein turbulentes Orchesterstück des Komponisten Richard Strauss. Alle Instrumente schildern die Kapriolen des Till Eulenspiegel, allen voran das Horn und die Klarinette. Hoffentlich bleibt das Familienkonzert von Streichen verschont...

Philharmonisches Orchester
Moderation: Christian Schruff
Dirigent: GMD Evan Christ

■ Das Konzert richtet sich vorzugsweise an Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kinder von 4 bis 5 Jahren betreut Theaterpädagogin Elke Dreko gemeinsam mit zukünftigen Erzieherinnen des Oberstufenzentrums I Cottbus in der Kammerbühne. Wenn Sie diesen Service nutzen wollen, buchen Sie ihn bitte beim Kartenkauf (2 Euro/Kind).

Unterstützt durch

Meinungen

Eine tolle Inszenierung! Mit Isabel Dörfler steht ein echter Star auf der Bühne - was für eine Persönlichkeit - was für eine Stimme. Wir waren restlos begeistert! Danke für den …