Kammerkonzert: Eins Zwei Drei Vier

JOHANN SEBASTIAN BACH Triosonate in G-Dur BWV 1038
GEORG PHILIPP TELEMANN Fantasie Nr. 5 A-Dur aus den 12 Fantasien für Violine ohne Bass
JOHANN SEBASTIAN BACH Italienisches Konzert F-Dur BWV 971
LUDWIG VAN BEETHOVEN Trio für Klavier, Flöte und Fagott WoO 37
WOLFGANG AMADEUS MOZART Sonate für Klavier und Violine e-Moll KV 304 
                                             (Fassung für Klavier und Flöte)

Ensemble Ilha Formosa:
Miriam Hagen − Violine | Marko Zupan − Flöte
Yi-Ping Tsai − Fagott | Lichun Su – Klavier

Unterstützt durch

Meinungen

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise doch etwas ermüdend schien. Was mir gefehlt hat, ist ein Ende bezogen auf Brechts Epilog, der gerade in der …