Kammerkonzert: Tiefenrausch

Musik für Kontrabass, Violoncello und Klavier
Eintauchen in die Klangwelt tiefer Frequenzen, erzeugt mit großen Instrumenten. Wie hoch hinauf kommt ein Kontrabass, wie tief hinunter das Cello? Lassen Sie sich begeistern von Originalkompositionen und Arrangements für Violoncello und Kontrabass, mit und ohne Begleitung des Klaviers.

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791)
Sonate für Violoncello und Kontrabass B-Dur  KV 292 

LUIGI BOCCHERINI (1743-1805)
Sonata für Violoncello und Cembalo Nr. 6 A-Dur

JULIUS GOLTERMANN (1825-1876)
Souvenirs de Bellini für Violoncello und Kontrabass 

IGNAZ JOSEPH PLEYEL (1757-1831)
Thema mit Variationen für Violoncello und Kontrabass 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL (1685-1759)
Sonata g-Moll für Violoncello, Kontrabass und Klavier 

PETER WITTRICH (1959*)
aus Kontrabass-Geschichten: Thema und Variationen für Kontrabass und Klavier 

LIEDER AUS DREI LÄNDERN
aus Korea, Japan und Rumänien

GIOACHINO ROSSINI (1792-1863)
Duetto D-Dur für Violoncello und Kontrabass

Es spielen:
Dan Constantin Velea – Violoncello
Masatoshi Saito – Kontrabass
Bo-Kyoung Kim – Klavier

Samstag, 6.12.2014, 20.00 Uhr
Ersatztermin für das am 18.10.2014 ausgefallene Konzert

Unterstützt durch

Meinungen

Eine tolle Inszenierung! Mit Isabel Dörfler steht ein echter Star auf der Bühne - was für eine Persönlichkeit - was für eine Stimme. Wir waren restlos begeistert! Danke für den …