Kammerkonzert: Vielsaitig

JOHANN WILHELM HERTEL (1727-1789) Trio F-Dur für Harfe, Mandoline und Kontrabass
HANS GÁL (1890-1987) Divertimento für Mandoline und Harfe
LAURENT FANTAUZZI (1872-1941) Crepuscule op. 92 für Mandoline
CAMILLE SAINT-SAËNS (1835-1921) Allegro Appassionato für Kontrabass und Harfe
CARLOS SALZEDO (1885-1961) Variations sur une theme dans style ancien für Harfe
FRANCESCO MARIA CATTANEO (t 1758) Sonate C-Dur für Mandoline und Basso continuo

Trio Capriccioso:
Betina Müller (Mandoline)
Antje Gräupner (Harfe)
Annegret Bohrig (Kontrabass)

Unterstützt durch

Meinungen

Nachdem am 9.1.18 der letzte Ton langsam verklang, blieb ich mit meinem Nachbarn noch ein paar Minuten sitzen. Wir bekundeten Einigkeit darüber, dass wir heute Teil einer großartigen, enervierenden Musikvorstellung …