Kammerkonzert: Wie eine Unterhaltung zu zweit

ANONYMUS A Ground by Mr. Finger, Pauls Steeple, Greensleeves
(English Divisions aus der Sammlung J. Walsh, London 1706) für Blockflöte und Harfe
ALBERT FRANZ DOPPLER und ANTONIO ZAMARA Casilda-Fantasie
(nach Herzog Ernst von Sachsen-Coburg) für Flöte und Harfe
EMANUEL CHABRIER Habanera für Harfe und Klavier
JEAN-MICHEL DAMASE Allegro C-Dur für Harfe und Klavier
LOUIS SPOHR Sonate concertante G-Dur op. 115 für Flöte und Harfe

Duo Concorde:
Antje Gräupner − Harfe und Ekkehard Kießling − Blockflöte, Flöte, Klavier

Unterstützt durch

Meinungen

Eine tolle Inszenierung! Mit Isabel Dörfler steht ein echter Star auf der Bühne - was für eine Persönlichkeit - was für eine Stimme. Wir waren restlos begeistert! Danke für den …