Schulkonzert: Neues aus dem Musiklabor

Hinter dem Titel NEUES AUS DEM MUSIKLABOR verbirgt sich eine unterhaltsame Experimentierstunde mit Evan Christ für Schüler ab Klasse 9. Vorgestellt wird neue Musik aus Deutschland und Frankreich, seziert, analysiert und gespielt vom Pariser Ensemble „Court-circuit“ und Musikern des Philharmonischen Orchesters. Es moderiert Evan Christ.

PHILIPP MAINTZ (*1977) Tourbillon
ENNO POPPE (*1969) Trauben
ARNULF HERRMANN (*1968) Privatsammlung 
CHRISTOPHE BERTRAND (*1981) Sahn
PHILIPPE MANOURY (*1952) Michigan Trio
WOLFGANG RIHM (*1952) Chiffre IV

Karten über Theaterpädagogin Elke Dreko, Tel. 0355 7824 148 | e.dreko@staatstheater-cottbus.de
und im Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, Tel. 0355 494940 40

Mit freundlicher Unterstützung

 

 

 

Unterstützt durch

Meinungen

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise doch etwas ermüdend schien. Was mir gefehlt hat, ist ein Ende bezogen auf Brechts Epilog, der gerade in der …