Sonderkonzert: Im Blickpunkt das Pariser Ensemble „Court-circuit"

Erneut präsentiert sich das DKW als Stätte besonderer Konzerte: Das renommierte Pariser Ensemble „Court-circuit“ und Musiker des Philharmonischen Orchesters stellen neue Werke deutscher und französischer Komponisten vor. Es dirigiert und moderiert Evan Christ.

HANSPETER KYBURZ (*1960) Danse aveugle 
ALLAIN GAUSSIN (*1943)  L'Harmonie des sphères 
OLIVER SCHNELLER (*1966) Finnagain speaking
FRANCK BEDROSSIAN (*1971) Charleston 

Mit freundlicher Unterstützung

 

 

 

 

 



Unterstützt durch

Meinungen

Mir hat das Stück sehr gut gefallen, auch wenn es teilweise doch etwas ermüdend schien. Was mir gefehlt hat, ist ein Ende bezogen auf Brechts Epilog, der gerade in der …