Sonderkonzert: Serenade in Branitz

Das Konzert beginnt mit Szenen aus Léo Delibes Ballett COPPELIA. Es folgt Robert Schumanns Oratorium DER ROSE PILGERFAHRT, das von den Erlebnissen der Elfe Rose erzählt, die gerne ein Mensch werden möchte. Mit einem GEMEINSAMEN SINGEN unter der Leitung von Chordirektor Christian Möbius endet der Abend.

Szenen aus COPPELIA - Ballett von Léo Delibes
Damen und Herren des Ballettensembles
Künstlerische Leitung: Dirk Neumann

Robert Schumann DER ROSE PILGERFAHRT
Cornelia Zink - Rose (Sopran)
Julie Szelinsky - Fürstin, Müllerin (Mezzosopran/Alt) 
Dirk Kleinke (Tenor)
Ingo Witzke - Totengräber (Bass)
Sandra Bösel (Sopran I)
Beate Dittmann (Sopran II)
Jenny Bleidorn (Alt)
Jaroslaw Mielniczuk - Müller (Bariton)
Sinfonischer Chor der Singakademie Cottbus e. V.
Christian Georgi (Klavier)
Dirigent: Christian Möbius

GEMEINSAMES SINGEN mit allen Besuchern

Singakademie Cottbus e. V.
Christian Georgi (Klavier)
Künstlerische Leitung: Christian Möbius

Unterstützt durch

Meinungen

Eine tolle Inszenierung! Mit Isabel Dörfler steht ein echter Star auf der Bühne - was für eine Persönlichkeit - was für eine Stimme. Wir waren restlos begeistert! Danke für den …