VERANSTALTUNGEN ZUM PÜCKLER-JUBILÄUM 2010

Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz | Staatstheater Cottbus

Branitz-Besucher erhalten gegen Vorlage einer Theaterkarte für FÜRST PÜCKLERS UTOPIA 1 Euro Rabatt beim Kauf einer Karte für Schloss und Besucherzentrum. Theaterbesucher erhalten gegen Vorlage einer Eintrittskarte des Pückler-Schlosses Branitz 10% Rabatt beim Kauf einer Theaterkarte für FÜRST PÜCKLERS UTOPIA.

AUSSTELLUNGEN

„... alles ist anders als an anderen Orten, phantastisch, überraschend märchenhaft. - Hermann Fürst von Pückler-Muskau"
Ständige Ausstellung | Schloss Branitz

„Fürst Pücklers Welt - Lebenskunst und Landschaftskunst"
Ständige Ausstellung | Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz

„Dichter, Gartenkünstler und das ewig Weibliche... - Kleist, Fürst Pückler und die Frauen"
27. August 2010 bis 31. Januar 2011 | Schloss Branitz

 

VORTRÄGE

„Napoleon III., Arenenberg und Fürst Pückler"
16. September 2010, 19 Uhr | Schloss Branitz

„Sie wissen nicht, von wie viel bösen Augen das Bild angesehen werden wird"
Dokumente von und über Henriette und Carl Blechen
30. September 2010, 19 Uhr

„Wahlverwandte Hingabe und getreue Geistesbrüderschaft"- Fürst von Pückler-Muskau und Heinrich Heine
12. Oktober 2010, 19 Uhr | Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz

„Rezeptionsgeschichte der Briefe eines Verstorbenen in Großbritannien"
20. Oktober 2010, 19 Uhr | Schloss Branitz

„Lucie von Pückler-Muskau - heimliche Akteurin im Schatten des Fürsten"
26. Oktober 2010, 19 Uhr | Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz

„Henriette oder die schöne Sängerin" - von Fürst Pückler verehrt und von Carl Blechen verflucht?
Vortrag mit Musik zu Henriette Sontag
25. November 2010, 19 Uhr | Schloss Branitz

 

KONZERTE UND LITERARISCHE-MUSIKALISCHE ABENDE

„Fürst Pücklers vergessene Briefe aus Algier"
Literarisch-musikalischer Abend mit Schauspieler Jan Hasenfuß und Sandra Saretz, Konzertgitarre
15. Oktober, 19.30 Uhr | Kammerbühne

„Zum Abendbrot bei Pücklers"
Ein Gespräch zur Uraufführung von FÜRST PÜCKLERS UTOPIA mit Regisseur Johann Kresnik, Autor Christoph Klimke, Komponist James Reynolds und Ausstatterin Marion Eisele. Catering: Lauterbach Catering
22. Oktober, 18.30 Uhr | Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz

„Aus Pücklers Zeit"
Kammerkonzert mit Werken von Robert Schumann, Ludwig Walter, Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy
Es spielt das Concerto Vivo (Nikola Götzinger,Violoncello und Tobias Scheetz, Klavier)-
23. Oktober, 20 Uhr | Kammermusiksaal des Staatstheaters Cottbus, Lausitzer Straße 31

 

FESTVERANSTALTUNG UND URAUFFÜHRUNG

FESTVERANSTALTUNG der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloß Branitz, der Stadt Cottbus, des Vereins „Fürst Pückler in Branitz" e.V. und der Pückler Gesellschaft e.V. Berlin
30. Oktober 2010 | 16 Uhr Großes Haus

FÜRST PÜCKLERS UTOPIA Uraufführung zum Fürst-Pückler-Jubiläum
30. Oktober 2010 | 19.30 Uhr Großes Haus
Vorstellungen am 3., 6., 27. November | 21. Dezember | 7., 13., 23., 30. Januar

Unterstützt durch