Reden wir darüber!

Zeitgenössische Kompositionen in Philharmonischen Konzerten neben Mozart, Schumann und Prokofjew. Schauspiel-Regietheater par excellence, in dem klassische Dramen, aber auch Erzählungen und Filme auf völlig neue Weise gestaltet werden. Entdeckungen in der Opernliteratur, ein Jahrhundert lang vergessen oder kaum gespielt ...

Wie erleben Sie unsere Aufführungen? Wann fühlen Sie sich bis ins Mark getroffen? Was lässt Sie kalt?

Theaterleute haben immer Fragen. Die Erfahrung lehrt uns: Das Publikum auch! Nach jeder Aufführung, gleichgültig, ob der Beifall triumphal oder spärlich war. Also fragen wir einander und geben einander Antwort. Rund um unsere Aufführungen gibt es eine Vielzahl an Veranstaltungen, bei denen wir miteinander ins Gespräch kommen können. Vom Theaterseminar an der BTU Cottbus-Senftenberg und den Angeboten unserer Theaterpädagogik über Vor- und Abspann, Konzert- und Premiereneinführungen der Dramaturgie bis zum Theatertreff unseres Fördervereins. Übrigens: Bei den meisten Veranstaltungen gilt „Eintritt frei".

Unterstützt durch