schließen

Scheunentalk

 

SCHEUNENTALK Jens-Uwe Hoffmann lädt ein!
Jens-Uwe Hoffmann, früher Leistungssportler und -trainer, später Industrie- und Kommunalversicherungsmakler, mittlerweile Privatier
und Managementberater in Sachen Sport, Kultur und Industrie, ruft in der Ströbitzer Theater­scheune den ersten originären „Brandenburg-Talk“ ins Le­ben. Keine Fernsehshow, sondern ein Theaterevent. Sein Programm: Gäste aus dem Land!

DIE NÄCHSTEN TERMINE
SCHEUNENTALK Nr. 9: Donnerstag, 22.9.2016, 19.30 Uhr
Leistungssport, Doping & Medien
Fußball-EM, Tour de France, Olympische Spiele – die Höhepunkte des Sportjahres 2016 sind im September bereits Geschichte. Jens-Uwe Hoffmann blickt mit seinen Gästen zurück. Wie „sauber“ ist der Leistungssport? Welche Rolle spielen die Medien in diesem Zusammenhang?

Als Gäste dabei:
Claudia Pechstein
Eisschnellläuferin, erfolgreichste deutsche Olympionikin bei Winterspielen, zurzeit Rehabilitationsverfahren nach ungerechtfertigter Dopingsperre
Dietrich Thurau 
Radsportlegende des „Westens“, bester Jungprofi und Gesamtfünfter der Tour de France 1977, Weltmeister mit dem Bahnvierer, deutscher Straßen-Meister und „6-Tage“-Legende. Nach dem Ende seiner Laufbahn gestand er den regelmäßigen Gebrauch leistungssteigernder Mittel.
Stephan Freigang
Langstreckenläufer, aktiv bis 2005, Dritter des Marathons bei den Olympischen Spielen 1992, Deutscher Marathonmeister 1998, mit 2:09:45 h der viertschnellste Deutsche auf dieser Strecke.
Wilfried Lausch 
Leiter des Olympiastützpunktes Brandenburgs, einem von 19 Service-Zentren des bundesdeutschen Spitzensports, die „Bundeskaderathleten“ insbesondere für die Olympiavorbereitung sportmedizinisch, physiotherapeutisch, trainings- und bewegungswissenschaftlich, sozial, psychologisch und ernährungswissenschaftlich betreuen.
Manfred Hönel
Sportjournalist, bis 1989  für die "Junge Welt", danach bis 1999 für "Bild". Autor, Redakteur und Herausgeber von Bücher über Sport und Sportler, so über Katarina Witt, Jutta Müller, Martin Schmitt, Matthias Sammer und Olaf Ludwig.
Dr. Frank Käßner
Facharzt für Innere Medizin, Lungen- und Bronchialheikunde, Schlafmediziner, Ärztlicher Leiter und Geschäftsführender Gesellschafter des Ambulanten Zentrums für Lungenkrankheiten und Schlafmedizin in Cottbus, betreut leistungsdiagnostisch Spitzenradsportler und Boxer aus der Region.

Einlass ab 18.30 Uhr für Gastronomie, Musik und unterhaltsame Gespräche
Ab 18.30 Uhr am Klavier im Foyer und später im Saal: André Cipowicz

Karten im Online-Spielplan oder im Besucherservice!

Unterstützt durch

Meinungen

Ein einzigartiges Balletterlebnis!!! Phantastisch der 1. Teil mit all der schönen klassisch - modernen - romantischen Musik und den überragend vollkommend getanzten Choreographien dazu. Beeindruckend kraftvoll der 2. Teil mit …