U
L

Torben Appel

Torben Appel (Schauspieler)

Schauspieler

Torben Appel, geboren 1995 in Lübeck, absolvierte nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und hospitierte u. a. bei Jan-Christoph Gockel, bevor er 2017 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin begann.

Erste Engagements führten ihn bisher ans Berliner Ensemble, Maxim Gorki Theater Berlin und die Volksbühne Berlin, wo er unter anderem mit Marius Schötz und mehrfach mit Ersan Mondtag arbeitete.

Zudem erhielt er Einladungen zu den Berliner Festspielen (Tanztreffen der Jugend 2017) und dem FIT Festival international d’escoles de teatre Barcelona. 2021 wurde Torben Appel mit dem Bruno Balz-Preis für Chanson ausgezeichnet.

Seit der Spielzeit 20.21 ist Torben Appel als Schauspieler am Staatstheater Cottbus fest engagiert.

Stand: August 2021

Wirkt mit in:

Richard 3 als Tonaufnahmen für Einspielungen
nach oben