U
L
L

News

Ausfall – Ein Sommernachtstraum

F

Alle Vorstellungen des Balletts EIN SOMMERNACHTSTRAUM sind abgesagt.

Ab Dienstag, 16. Juni 2020, ist der Besucherservice des Staatstheaters Cottbus auf der Rückseite des Großen Hauses von dienstags bis freitags in der Zeit von 11 bis 16 Uhr wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Montags von 11 bis 14 Uhr ist der Besucherservice weiterhin nur telefonisch erreichbar unter Tel. 0355/ 78 24 242.

Unter Einhaltung des Sicherheitskonzeptes sind die ursprünglich geplanten Aufführungen des Balletts „Ein Sommernachtstraum“ im Hof der Alvensleben-Kaserne nicht möglich. Stattdessen präsentieren die Ensembles von Schauspiel, Musiktheater, Ballett und das Philharmonische Orchester dort ab Donnerstag, 18. Juni bis Samstag, 11. Juli 2020, unter dem Motto mit „Mit Abstand das Beste“ vier Programme, die jeweils eine Sparte in den Mittelpunkt stellen. Die Vorstellungsserie beginnt und endet mit einem gemeinsamen Abend aller Sparten.

Im Zuge der Lockerungen der Corona-Beschränkungen ist es möglich, diese insgesamt 16 Open-Air-Aufführungen im Kasernenhof (Eingang über Karl-Liebknecht-Straße 36) für eine begrenzte Besucherzahl unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen zu zeigen.

Bereits erworbene Karten für das Ballett „Ein Sommernachtstraum“ sind nicht für die neuen Programme des Sommertheaters im Hof der Alvensleben-Kaserne gültig. Sie können aber per E-Mail an service@staatstheater-cottbus.de (Auftragsnummer, Veranstaltungsdatum, Ihren Namen und Adresse, Telefonnummer) oder persönlich im Besucherservice auf eine der neuen Vorstellungen des Sommertheaters im Kasernenhof umgebucht werden. Alle Informationen zu den fünf verschiedenen Programmen sind zu finden im Spielplan unter www.staatstheater-cottbus.de.

 

weiterlesen
nach oben D