L

News

Der vierte Stern!

F
Stiftungsrat und Ballett 29.11.2018

Vier Sterne zieren das Logo des Staatstheaters Cottbus. Nach der Sitzung des Stiftungsrates der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) am 29.11.2018 war klar, wofür sie stehen: für Musiktheater, Schauspiel, Philharmonisches Orchester und – neu! – Ballett! Die Sterne symbolisieren die Sparten des einzigen Mehrspartentheaters im Land Brandenburg. Dass es – nach vielen Jahren, in denen die Tänzerinnen und Tänzer des Hauses im Musiktheater „unterkommen“ mussten – dank eines Stiftungsratsbeschlusses nun tatsächlich vier sind, hat eine längere Vorgeschichte. Zu der gehören herausragende Leistungen aller in Cottbus engagierten Tänzerinnen und Tänzer ebenso wie vorausschauende Entscheidungen der Theaterleitung zur Verbesserung der Trainings- und Probenbedingungen der Kompanie und ein – in den letzten Jahren durch Dirk Neumann gestaltetes – anspruchsvolles Programm. In der laufenden Spielzeit mit den Uraufführungen ALICE IM WUNDERLAND von Torsten Händler, JULIET LETTERS – BRIEFE AN JULIA von Adriana Mortelliti und PETER PAN von Manuel-Joël Mandon sowie der Deutsche Erstaufführung CASANOVA von Mauro de Candia!

 

Das Foto zeigt die Mitglieder des Stiftungsrates und des Stiftungsvorstandes mit den Tänzerinnen und Tänzern des Cottbuser Balletts.

weiterlesen
nach oben D