M
L

News

Kino King Knut

knut elstermann mischen possible

Im „Kino ohne Leinwand“ – dem Großen Haus des Staatstheaters – präsentiert das Philharmonische Orchester in der Reihe „Mischen Possible“ seit vielen Jahren Filmmusik. Für die nächsten Konzerten dieser Art am 15. und 16.9. konnte mit „Kino King Knut“ Elstermann ein ebenso profunder Film(musik)kenner wie eloquenter Moderator gewonnen werden. Folgerichtig gibt es Sounds und Tracks, die so noch nie zu hören waren. Zum Beispiel Elmer Bernsteins legendären Hit „Die glorreichen Sieben“. Oder Max Steiners Komposition für den Jahrhundertfilm „Vom Winde verweht“. Mit Musik aus „Der Herr der Ringe“ und „Die Chroniken von Narnia“ begeben sich Dirigent Christian Möbius, die Orchestermusiker und der Moderator ins Reich der Fantasy, mit Klaus Doldingers Soundtrack zum Kinoerfolg „Das Boot“ in gefährliche Meerestiefen. Zum Wiedererkennen und Erinnern an vergangene Fernsehabende laden Medleys mit Melodien aus amerikanischen und deutschen Krimi-Reihen ein. Darüber hinaus „lebt“ auch der eine oder andere Hit aus der Konzertreihe wieder auf. Garantiert sind so oder so „Emotionen pur“. Zugaben sind „possible“. Die gibt’s in keinem Kino.

 

 

Foto: Jochen Saupe

weiterlesen
nach oben D