L

News

Neuer Intendant

F

Das Publikum und die Mitarbeiter des Staatstheaters Cottbus haben ihn in den vergangenen Jahren bereits als Geschäftsführenden Direktor des Staatstheaters kennengelernt: Dr. René Serge Mund, den studierten Betriebswirt und Theaterwissenschaftler, der zunächst bei der Europäischen Union und beim Internationalen Währungsfond arbeitete, bevor er herausgehobene Leitungsfunktionen an verschiedenen deutschen Theatern übernahm. In Cottbus hatte er in den Jahren 1992 bis 1996 und 2005 bis 2012 maßgeblich Anteil daran, dass das Theater die schwierigen Konsolidierungsphase in den 90er Jahren erfolgreich meistern und innerhalb der Brandenburgischen Kulturstiftung außerordentliche künstlerische Projekte realisieren konnte. Nicht zuletzt seiner weit vorausschauenden Geschäftsführung war es zu danken, dass das Jugendstiltheater am Schillerplatz komplett saniert wurde.

Nach dem Rücktritt des langjährigen Intendanten Martin Schülers zum Ende der Spielzeit 2017/2018 hat Dr. Serge Mund die Intendanz des Staatstheaters übernommen. Er wird den Findungsprozess für eine neue Intendantin oder einen neuen Intendanten begleiten und – gemeinsam mit dem Ensemble – die Suche nach einem neuen Generalmusikdirektor vorantreiben. Dass er auch künstlerisch Zeichen setzen will, hat er gleich zu Beginn seiner Intendanz mit einer Aufwertung der Cottbuser Ballett-Compagnie deutlich gemacht.

weiterlesen
nach oben D