U
L
L

News

Ein Volksfeind im Großen Haus

F
Staatstheater Cottbus
EIN VOLKSFEIND 
nach Henrik Ibsen mit Motiven von Aristophanes u.a.
Szenenfoto 
Foto: Marlies Kross

Premiere von Ibsens VOLKSFEIND

Die neue Schauspielinszenierung im Großen Haus – Premiere war am 25.5. – wurde mit begeistertem Applaus aufgenommen. Regisseur Jo Fabian und sein Ensemble (13 der 15 Schauspielerinnen und Schauspieler standen auf der Bühne) verlegten die Handlung des ersten Teils aus einem Kurbad der Ibsen-Zeit in einen antiken Tempel (Ausstattung: Pascale Arndtz). Vor mehr als 2500 Jahren entstand in dessen Umfeld die folgenreichste abendländische Streitkultur: die Demokratie. Von den Gefahren, die ihr immanent sind, erzählt die Aufführung. Unsere Bildergalerie kann Ihnen einen ersten Eindruck vermitteln.

Karten für die letzte Vorstellung in dieser Spielzeit am Do 6.6. erhalten Sie im Webshop und im Besucherservice.

 

 

weiterlesen
nach oben D