U
L
L

News

Open-Air-Konzert

F

Open-Air-Konzert des Staatstheaters Cottbus beim Lausitzer AutoKinoFestival

 

Am Sonntag, 7. Juni 2020, 19.00 Uhr, ist es so weit: Als eines der ersten Orchester weltweit in diesen Tagen tritt das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus in einem Autokino auf und bringt die weite Welt der klassischen Musik in die eigenen vier Autowände der Zuschauer.

Unter Leitung von GMD Alexander Merzyn spielen die Musizierenden beim Lausitzer AutoKinoFestival ein populäres Programm. Auch Sängerinnen und Sänger des Opernensembles wirken beim Open-Air-Konzert des Staatstheaters Cottbus mit. Die berühmte Musical-Melodie „Ich hätt‘ getanzt heut‘ Nacht“ aus „My fair Lady“ und Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“ führen mitten hinein ins Thema des Abends, die Nacht. Zu hören sind Ausschnitte aus einer Bläserserenade von Antonín Dvořák, aus dem Septett von Jubilar Ludwig van Beethoven und aus der Bläsersuite von Richard Strauss sowie weitere Werke.

Mit diesem Auftritt im von Singer-Songwriter Alexander Knappe organisierten Autokino setzen die Cottbuser Philharmoniker ein weiteres Zeichen für „Kultur trotz Corona“. Sie waren und sind in diesen Wochen immer wieder mit kleinen Auftritten im Stadtgebiet zu erleben. Doch ein anderthalbstündiges Konzert wie dieses war noch nicht dabei. Für die Besucher ist es in jedem Fall eine ganz neue Erfahrung. Mittendrin im Live-Erlebnis und doch ganz bei sich: So sind sie klassischer Musik noch nie begegnet.

Veranstaltungsort: Am Lausitzpark, Madlower Chaussee 4, 03051 Cottbus

Tickets unter Tel. 0355/481555, bei allen Ticketvorverkaufsstellen und unter www.autokinofestival.de

weiterlesen
nach oben D