U
L

News

Philharmonisches Orchester eröffnet Brandenburgische Sommerkonzerte

Konzert als Live-Übertragung und Live-Stream im rbbKultur

Das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus eröffnet am Samstag, 5. Juni 2021, 20.03 Uhr, die Jubiläumsspielzeit 2021 der Brandenburgischen Sommerkonzerte. Aus der monumentalen Nikolaikirche Potsdam wird das Konzert von rbbKultur als Liveübertragung im Radio und im Video-Livestream ausgestrahlt.

Mit Anton Bruckner steht ein Großmeister der symphonischen Romantik auf dem Programm. Seine 8. Sinfonie vereint orchestrale Pracht mit lyrischer Klangvielfalt und rhythmischer Wucht zu einem Höhepunkt der Orchesterliteratur des 19. Jahrhunderts. Die Brandenburgischen Sommerkonzerte starten gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester des Staatstheaters Cottbus damit einen Zyklus der Sinfonien von Anton Bruckner.

Generalmusikdirektor Alexander Merzyn dazu: „Wir freuen uns sehr, dass die Aufführung von Bruckners 8. Sinfonie zum 30jährigen Jubiläum der Brandenburgischen Sommerkonzerte der Startschuss für den Beginn einer intensiveren Zusammenarbeit in den nächsten Jahren ist.“

„Es ist ein überwältigendes Gefühl, wenn alle Kulturschaffenden in solchen Situationen zusammenhalten, sich gegenseitig unterstützen und so Kultur in dieser Zeit überhaupt möglich machen. Wir sind unseren Partnern sehr dankbar“, so Wolfram Korr, Geschäftsführer der Brandenburgischen Sommerkonzerte.

Samstag, 5. Juni 2021, 20.03 Uhr || rbbKultur oder per Livestream auf www.brandenburgische-sommerkonzerte.org

weiterlesen
nach oben