L

Presse

Das Traumfresserchen

Hinweis:
Wir bitten Sie bei der Fotoauswahl die alternierenden Besetzungen zu beachten. An der rechten Seite finden Sie eine pdf-Datei mit den genauen Bildunterschriften der Szenenfotos.

Singspiel von Wilfried Hiller | Text von Michael Ende | Nach einer Inszenierung von Martin Schüler (1996)

Nach 22 Jahren steht im Großen Haus des Staatstheaters Cottbus Wilfried Hillers Singspiel „Das Traumfresserchen“ nach einem Text von Michael Ende wieder auf dem Spielplan. Die Inszenierung von Martin Schüler für Kinder ab fünf Jahren war im Jahre 1996 so erfolgreich und nachhaltig, dass das Staatstheater sich entschloss, sie erneut auf die Bühne zu bringen. Regie führte AnnaLisa Canton. Nach der Gesamtausstattung von Johannes Haufe zeichnen nunmehr Hans-Holger Schmidt für die Bühne und Nicole Lorenz für die Kostüme verantwortlich. Als Traumfresserchen ist Hardy Brachmann und als Prinzessin Schlafittchen die Sopranistin Mirjam Miesterfeldt zu erleben, die seit Beginn der Spielzeit 2018/19 neues Mitglied im Opernensemble ist.

Mit dieser Inszenierung kommen nun also auch die Kinder der damaligen jungen Zuschauer zur Weihnachtszeit in den Genuss dieser Produktion. Spielerisch begreifen sie, dass nicht alles Fremde gefährlich ist und man für unüberlegte Handlungen auch Verantwortung übernehmen muss.

In Schlummerland wird der zum König gekrönt, der nachts am besten schlafen kann und zum Regieren einen klaren Kopf hat. Die Schlummerländer haben’s gut. Nur den Schlosskeller, den dürfen sie nicht betreten. Prinzessin Schlafittchen macht sich trotzdem auf die königlichen Socken und entdeckt ein dickes Männchen, das um einen großen Kessel springt und alles verschluckt, was überkocht! Es ist das Traumfresserchen, das die bösen Träume verschlingt, weshalb alle so gut schlafen. Schlafittchen ist entsetzt über dieses hässliche Wesen und jagt es zum Teufel. Von nun an rauben böse Träume allen den Schlaf. Auch die Prinzessin mag nicht mehr zu Bett gehen, und der König macht sich auf, um Hilfe zu holen. Wie es ihm gelingt, das abgemagerte Traumfresserchen ins Schloss zurückzuholen und was Schlafittchen dafür tun muss, ist in diesem Singspiel zu erleben.

PREMIERE Freitag, 30. November 2018, 11.00 Uhr, Großes Haus

 

weiterlesen
nach oben D