U
L

Musiktheater

Blaufeuer

Verschiedenste Wege, dramatisch unterzugehen

Musiktheaterstück des Theaterjugendclubs

Wasser ist alles. Und alles ist Wasser auf dem Meer. Es gibt und nimmt Leben, es klingt und singt, zerstört und tötet. Der Theaterjugendclub begibt sich auf die Reise, trotzt Stürmen und Seemonstern, inneren und äußeren Anfechtungen. Eine ungleiche Besatzung steuert dieses Schiff nach ganz eigenen Regeln. Warum sind wir aufgebrochen? Wo wollten wir hin? Nach Wochen auf See verschwimmt alles im Blau, bis nur noch eine Frage bleibt: Hat diese Reise überhaupt ein Ende?

Der Theaterjugendclub erarbeitet in wöchentlichen Proben in jeder Spielzeit ein eigenes Stück und bringt es zur Aufführung. In diesem turbulenten Jahr, geprägt von Kontaktbeschränkungen und einem sehr nahen Kriegsausbruch, hat sich die Gruppe inspirieren lassen vom „Blaufeuer“, dem Signal, das Schiffe aussenden, wenn sie nachts einen Lotsen brauchen.

TERMINE 01. Jul. & 02. Jul. 2022 O Theaterscheune

In Kooperation mit dem Pop-Chor des Max-Steenbeck-Gymnasiums Cottbus

 

 

 

Besetzung

Leitung Leonie Arnhold
Bühne Hans-Holger Schmidt
Musikworkshops Nadeem Manjouneh, dixichain
Dramaturgische Betreuung Anna Nolte, Katharina Duda
Leitung des Chores Felix Theuner
Spielerinnen Carlotta David, Yara El-Khalili, Emily Faust, Julia Feldman, Paula Hübner, Anna Tydykova, Lea Zittlau
Pop-Chor des Max-Steenbeck-Gymnasiums
nach oben