U
L

Die Schöne Straße von radioeins mit Volker Wieprecht

Live vor dem Großen Haus aus der Karl-Liebknecht-Straße

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause geht radioeins endlich wieder raus auf die Straße und zwar auf „Die Schöne Straße“. Die liegt aber dieses Mal nicht in einem der Berliner Kieze, sondern in Brandenburg – in Cottbus.

Vier Stunden lang sendet radioeins hier aus der Karl-Liebknecht-Straße, der Ost-West-Tangente durch die Innenstadt. Volker Wieprecht empfängt vor dem Staatstheater Prominente, (Lebens-)Künstler, radioeins-Fans, um mit ihnen über besondere Geschichten, ausgefallene Läden, besondere Orte und natürlich spannende Bewohner der Karli zu sprechen. Der Intendant des Staatstheaters Stephan Märki gibt Einblicke in das Theaterleben und Ausblicke auf das THEATER-STADT-FEST an diesem Wochenende.

Wir werden mehr über Pläne zur Stadtentwicklung, über die bevorstehende Oberbürgermeisterwahl und die Subkultur in Cottbus erfahren. Der Straßenengel flattert wieder durch „Die Schöne Straße“, um besondere Orte und Geschichten zu erkunden. Beim Live-Krimi geht es wie immer blutig zu. Und als Liveact spielt das „Randale-Orchester“ auf.

Kommen Sie vorbei, erleben Sie, wie ‚Radio gemacht‘ wird und feiern Sie mit dem Theater das große Fest zur Eröffnung der neuen Spielzeit.

Eine Veranstaltung von

nach oben