U
L
L

Schauspiel

Hier kommt die Sonne

F

MIT ABSTAND DAS BESTE Sommertheater im Kasernenhof (18.6.2020 bis 11.7.2020)
Die Künstlerinnen und Künstler des Staatstheater Cottbus freuen sich darauf, ihrem Publikum wieder von Angesicht zu Angesicht begegnen zu können – beim Sommertheater im Kasernenhof und natürlich unter Beachtung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen. Die Mitwirkenden präsentieren „Mit Abstand das Beste“: vier etwa einstündige Programme, die jeweils eine Sparte in den Mittelpunkt stellen. Die Vorstellungsserie beginnt und endet mit einem Abend, den alle Sparten gemeinsam gestalten.

Hier kommt die Sonne – Ein Abend mit dem Schauspiel

Nachdem alles nicht so war wie gedacht, springt das Schauspielensemble endlich wieder auf die Bühne! Komische Klassiker und witzige Miniaturen kombiniert mit der sommerlaunigen Schauspielband ergeben einen augenzwinkernden Abend. Der luftig, lustig, lockerleichte Schauspielgenuss verkündet die nahen Ferien: Hier kommt die Sonne!

Mit Sophie Bock, Sigrun Fischer, Ariadne Pabst, Lisa Schützenberger, Lucie Thiede, Michael von Bennigsen, Kai Börner, Gunnar Golkowski, Amadeus Gollner, Markus Paul, Boris Schwiebert, Jörg Trost, Hans Petith und István Farkas.

Band Kai Börner, Oliver Görtz, Falk Hartmann, Johannes Urban/Karl Berkel, Cornelia Schmidt, Andreas Simon, Hans Petith und Reinhart Wronna

Einrichtung Jo Fabian, Marian Joel Küster, Wiebke Rüter
Musikalische Leitung Hans Petith
Dramaturgie Miriam Fehlker
Regieassistenz Marian Joel Küster, Romy Schwarzer
Produktionsassistenz Tamina Alex

SERVICE-HINWEISE
Ort Hof der von Alvensleben-Kaserne Cottbus
Eingang Karl-Liebknecht-Straße 36, 03046 Cottbus
Einlass ab 18.30 Uhr | Platzierung erfolgt am Vorstellungsabend.
Karten 20 Euro (ermäßigt 10 Euro)
Tickets unter www.staatstheater-cottbus.de, Ticket-Telefon (0355) 78 24 242
Öffnungszeiten Besucherservice Dienstag – Freitag von 11 Uhr – 16 Uhr
Wetterinfo Bei ungünstiger Witterung wird über den Beginn vor Ort entschieden.
Catering Die Theatergastronomie Ziegenbalg sorgt für das leibliche Wohl. Die etwa einstündigen Programme sind ohne Pause.
Sicherheitsmaßnahmen Die Zuschauer werden mit dem notwendigen Sicherheitsabstand voneinander platziert. Der Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen, bis der zugewiesene Sitzplatz eingenommen wurde.

nach oben D