U
L

Junges Staatstheater

13+ | Jugendliche

Theaterjugendclub | 13 – 18 Jahre

Der Theaterjugendclub probt jede Woche, entwickelt im Laufe der Spielzeit ein eigenes Stück und bringt es zur Aufführung. Hier findest du eine Gruppe, die sich unterstützt und gemeinsam Spaß hat. Hier sind deine Ideen und Gedanken gefragt. Der Theaterjugendclub erarbeitet Szenen, Choreografien und Musik selbst und bringt am Ende ein Stück auf die Bühne, das auch einem erwachsenen Publikum neue Sichtweisen und Denkanstöße eröffnen kann. Alle sind willkommen, du muss aber regelmäßig dabei sein.

Die Arbeit des Theaterjugendclubs hat inzwischen Tradition am Staatstheater Cottbus. 2016 gegründet hat die Gruppe mit Leiterin Nadine Tiedge bereits fünf Inszenierungen zur Aufführung gebracht. Seit der Spielzeit 21.22 leitet Leonie Arnhold den Theaterjugendclub unter Mitarbeit von Sonja Waldhaus. Das Projekt der Spielzeit 22.23 führt die Gruppe da hin, wo es brenzlig wird:

WE HAVE A PROBLEM
Es zeichnet sich schon lange ab: Wir haben ein Problem! Höchste Zeit, dass ein paar Unverfrorene es benennen, aussprechen, angehen, lösen oder doch zumindest neue Fragen aufwerfen, heilsames Chaos stiften und ein Um­denken anregen. Der Theaterjugend­club nimmt sich dieser Aufgabe an. In wöchentlichen Proben recherchiert und improvisiert die Gruppe eine ganze Spielzeit lang. Aus den Ideen und Haltungen, den Erfahrungen und der Offenheit der Jugendlichen entsteht ein Musiktheaterstück, das dem Problem zu Leibe rückt. Endlich!

Probenstart September 2022. Melde dich jetzt an!
Proben donnerstags von 17.00 – 19.00 Uhr und an Wochenenden
Premiere 16. Jun. 2023, Kammerbühne
Weitere Vorstellungen am 18., 21. und 29. Jun. 2023
Ort Probenzentrum, Lausitzer Straße 31, 03046 Cottbus
Leitung Leonie Arnhold

——————————————————————————

In der Fotogalerie oben kannst du Augenblicke aus den vergangenen Inszenierungen und Proben des Theaterjugendclubs anschauen:
BAHNSTEIG 3ZEHN eine Stückentwicklung (2016/2017)
DER SANDMANN nach E.T.A. Hoffmann (2017/2018)
LEONCE UND LENA nach Georg Büchner (2018/2019)
MINIDRAMAZUKUNFT eine Entwicklungsarbeit (2019/2020)

——————————————————————————

Infos und Kontakt

Preis Die Teilnahme ist kostenfrei.
Für besondere Aktionen wie Probenfahrten können Kosten anfallen.
Anmeldung
theaterpaedagogik@staatstheater-cottbus.de
Leonie Arnhold, +49 355 7824 515

——————————————————————————

Barrierefreiheit

Das Probenzentrum des Staatstheater Cottbus ist barrierefrei.
Teilnehmende mit Einschränkungen sind bei unseren Projekten selbstverständlich willkommen,
melde dich/melden Sie sich gern bei uns.

nach oben