U
L
L

Kammerkonzerte

Kammerkonzert 2: Kostbarkeiten für Violine und Harfe

F

Vielfältige Kostbarkeiten für die reizvolle Instrumentenkombination aus Violine und Harfe sind in diesem  Kammerkonzert zu erleben. In der intimen Duobesetzung erklingt Musik von BEETHOVEN bis PAGANINI und von CHOPIN bis TOSELLI, mal lyrisch meditativ, mal tänzerisch brillant und stets von sensiblem Farbenspiel durchzogen. Zu den Ohrwürmern im Programm zählt dabei MASSENETS berühmte Meditation aus „Thais“ nicht weniger als FAURÉS „Berceuse“ oder BRAHMS‘ 1. Ungarischer Tanz. Prickelnder Klangzauber vom Feinsten!

Es spielen Anke Wingrich (Violine) und Antje Gräupner (Harfe).

nach oben D