Kammerkonzert: Mit- und durcheinander

MAX REGER (1873-1916) Streichtrio d-Moll op. 141b
WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791) Quartett für Flöte, Violine, Viola und Violoncello D-Dur KV 285
GIOVANNI PUNTO (1746-1803) Quintett für Flöte, Horn, Violine, Viola und Basso Es-Dur
ANTONIO ROSETTI (1750-1792) Quintett F-Dur für Flöte, Horn, Violine, Viola und Basso

Miriam Hagen (Violine)
Dagmar Klauck (Flöte)
Elena Simonett (Viola)
Krispin Simonett (Violoncello)
Volker Schenck (Horn)

Unterstützt durch

Meinungen

Szenen zu Goethes Faust – Großartig! Na also, geht doch! Auch ohne Intendant und GMD hat das „Theater am Abgrund“ gezeigt, dass man zu großen künstlerischen Leistungen fähig ist. Orchester, …