U
L

Schauspiel

münchhausen von Armin Petras

(nach nietzsche/genet/peschel) 

Ein Schauspieler steht auf der Bühne. Allein. Und wartet auf den Kollegen, der schon längst da sein sollte. Gleich einer Improvisation entwickelt sich ein Monolog in manchmal schnoddriger, manchmal beißend-ironischer aber immer erfrischend-temporeicher Manier.

Was soll ein Schauspieler, was kann ein Schauspieler und was muss ein Schauspieler leisten? Welche Rolle spielt dabei das Publikum? Der Schauspieler nimmt kein Blatt vor den Mund und plappert einfach vorlaut drauf los. Auch das Publikum wird involviert, philosophische Exkurse werden gewagt und unverhohlen wird aus dem Nähkästchen mit Theaterinterna geplaudert.

Besetzung

Regie Armin Petras
Dramaturgie Franziska Benack
Regieassistenz Julia Daniczek
Schauspieler 1 Manolo Bertling
Schauspieler 2 N. N.
Statisterie

Hinweise

  • Dauer: ca. 60 Min.
nach oben