L

Gastspiele

Peter Bause: Man stirbt doch nicht im dritten Akt

F

Kabarettistische Betrachtung eines Schauspielerlebens

Über mich wurde, je nach Sympathie, böse, neidisch oder achtungsvoll gesagt: „Der singt und tanzt als bunter Hund in jedem Hausflur!“ Mit feiner Ironie und Understatement schreibt Peter Bause über sein Schauspielerleben. An einem lässt dieser „bunte Hund“ keinen Zweifel: Das Theater ist die Basis für seine vielgestaltige Arbeit, Theater, wie er es von der Pike auf erlernt hat und in das er seine Leser mit temperamentvoll erzählten Geschichten einlädt, die ganze Welt zu schauen!

nach oben D