U
L

Musiktheater

Salome

Musikdrama in einem Aufzug von Richard Strauss

Nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung in deut­scher Übersetzung von Hedwig Lachmann

Schon die literarische Vorlage von Richard Strauss’ Musik­drama war ein Riesenskandal: Oscar Wildes Theaterstück „Salome“ war in England jahrelang verboten, galt als anrüchig und verdorben. Die Uraufführung der Oper in Dresden im Jahr 1905 muss überwältigend gewesen sein, brach doch der Komponist mit allem bis dahin Bekanntem und schuf eine ekstatische Musik, die das gesamte Publikum in ihren Bann zog. Grandios klangsinnlich und in rauschhaften Steigerungen fasst Strauss die Psyche seiner Protagonist*innen in Töne und entfesselt eine Magie, der man sich auch heute nicht ent­ziehen kann.

Das Stück handelt von der biblischen Prinzessin Salome, die als Lohn für ihren erotischen Tanz von König Herodes den Kopf des Propheten Jochanaan fordert. Salome küsst das blutende Haupt, bevor der schockierte Herodes sie töten lässt. In einem Teufelskreis von Abhängigkeiten, Zuneigung und Missbrauch sind alle handelnden Personen gefangen und verstrickt. Klare Unterscheidungen von Opfer und Täter, von Gut und Böse sind nicht mehr möglich, wenn das Schicksal scheinbar unentrinnbar seinen Lauf nimmt. Männerphantasien, Machtgelüste, Rachedurst und Lust ver­dichten sich zu einem faszinierenden Endzeittableau, das Regisseurin Jasmina Hadžiahmetović in ihrer zweiten Inszenierung am Staatstheater Cottbus gemeinsam mit Generalmusikdirektor Alexander Merzyn entwickeln wird.

PREMIERE 17. April 2021 O Großes Haus

Präsentiert von
Logo Kulturradio

Besetzung

Musikalische Leitung GMD Alexander Merzyn
Regie Jasmina Hadžiahmetović
Bühne/Kostüme Sonja Füsti
Choreografie Chris Comtesse
Dramaturgie Patric Seibert
Musikalische Assistenz Frank Bernard
Andreas Simon, Christopher Cartner, Gyuseong Lee
Regieassistenz AnnaLisa Canton
Herodes Jens Klaus Wilde Dirk Kleinke
Herodias Gesine Forberger
Salome Tanja Kuhn
Jochanaan Andreas Jäpel
Narraboth Alexey Sayapin
Page Rahel Brede
1. Jude Matthias Bleidorn
2. Jude Ji-Won Park
3. Jude Thorsten Coers
4. Jude Florian Emilian Calita
5. Jude Nathaniel Kondrat
1. Nazarener Alexander Trauth
2. Nazarener Jaroslaw Mielniczuk
1. Soldat Ulrich Schneider
2. Soldat Jongsoo Yang
Ein Cappadocier Nathaniel Kondrat
Ein Sklave Meike Funken
Es spielt das Philharmonische Orchester.
nach oben