U
L
L

Sonderkonzerte

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

F

Kein zweiter Komponist hat die Ankunft des Gottessohns auf Erden so schön und so ausdrucksstark in Töne gefasst wie Johann Sebastian Bach. Kein zweiter erzählt so plastisch in der Sprache der Musik davon wie er, macht so unmittelbar und ehrlich Glück, Hoffnung und Liebe, aber auch Angst und Gefahr hör- und erlebbar.

Jedes Jahr aufs Neue zählt daher Bachs „Weihnachtsoratorium“ zu den Höhepunkten des Konzertkalenders: sechs Kantaten, die als Ganzes die biblische Geschichte von Jesu Geburt nachzeichnen. Prachtvolle Chorsätze treffen da auf entrückte Choräle, lyrische Arien auf donnernde Stimmgewalt, schmetternde Trompeten auf zarte Geigensoli. Bachs „Weihnachtsoratorium“ ist der perfekte Anlass, sich zwischen all dem Vorweihnachtstrubel für einen Abend ganz der Musik hinzugeben: zu lauschen, zu genießen, zu jauchzen, zu frohlocken! 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Weihnachtsoratorium (Kantaten 1-6)

Mirjam Miesterfeldt – Sopran
Aneta Kołton – Sopran
Rahel Brede – Mezzosopran
Dirk Kleinke – Tenor
Andreas Jäpel – Bass

Kammerchor der Singakademie Cottbus e. V.
Bach Consort Cottbus
Dirigent: Christian Möbius

Hinweise

  • Dauer: ca. 2:45 Std. mit Pause
nach oben D