U
L
L

Theaterjugendclub

F

Die Welt ist ein Theater und du bist die Künstlerin und der Künstler, die darin ihre Geschichten erzählen. Du denkst, das geht nicht? Du denkst, du kannst das nicht?

Jeder kann Theater spielen. Jeder kann sich ausdrücken, jeder, der etwas sagen möchte. Egal, ob sie einen „Klassiker“ einstudieren oder die Texte selbst schreiben – die Spielerinnen und Spieler des Theaterjugendclubs wollen herausfinden, was sie über sich selbst erzählen können. Und wie sie das tun wollen! Sie suchen dafür nach IHREN Themen und Formen, um am Ende in der Kammerbühne eine eigene Produktion vorzustellen. In der Spielzeit 2019/2020 steht diese Suche unter dem Titel „Minidrama Zukunft“.

Neue Mitglieder für den Club werden ab September 2019 gesucht. Wenn du Interesse hast, dann komme am 5.9.2019 um 17 Uhr zum „Open Call Day“ ins Probenzentrum, Lausitzer Straße 31 und lerne den Theaterjugendclub und alle anderen „Mit-Mach-Formate“ des Staatstheaters kennen. Wenn du diesen Termin verpasst, dann schau zu einer der Jugendclubproben vorbei.

Der Jugendclub probt unter der Leitung von Theaterpädagogin Nadine Tiedge donnerstags von 17 bis 19 Uhr im Probenzentrum des Staatstheaters in der Lausitzer Straße 31.

In der Fotogalerie kannst du Augenblicke aus den vergangenen Inszenierungen und Proben anschauen:
BAHNSTEIG 3ZEHN eine Stückentwicklung (2016/2017)
DER SANDMANN Nach E.T.A. Hoffmann (2017/2018)
LEONCE UND LENA nach Georg Büchner (2018/2019)

nach oben D