U
L
L

Mehrsparten

Wir sind wieder da

F

MIT ABSTAND DAS BESTE Sommertheater im Kasernenhof (18.6.2020 bis 11.7.2020)
Die Künstlerinnen und Künstler des Staatstheater Cottbus freuen sich darauf, ihrem Publikum wieder von Angesicht zu Angesicht begegnen zu können – beim Sommertheater im Kasernenhof und natürlich unter Beachtung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen. Die Mitwirkenden präsentieren „Mit Abstand das Beste“: vier etwa einstündige Programme, die jeweils eine Sparte in den Mittelpunkt stellen. Die Vorstellungsserie beginnt und endet mit einem Abend, den alle Sparten gemeinsam gestalten.

Wir sind wieder da –
Ein Abend mit Schauspiel, Musiktheater, Ballett und Orchester

Arien, Duette, Ensemble und Chöre aus beliebten Opern, unter anderem aus Donizettis Meisterwerk L’ELISIR D’AMORE; Ausschnitte aus Ballettproduktionen, darunter eine Hommage an CHOPIN IMAGINAIRE; ein Monolog aus FAUST und weitere Miniaturen des Schauspiels, dazu Musik gespielt von den Bläsern des Philharmonischen Orchesters: Alle Sparten des Staatstheaters präsentieren dieses abwechslungsreiche Programm.

Mit Rahel Brede, Mirjam Miesterfeldt, Debra Stanley, Andreas Jäpel, Dirk Kleinke, Ulrich Schneider, Nils Stäfe und Jens Klaus Wilde aus dem Musiktheaterensemble; dem Opernchor; Frank Bernard und Christian Georgi (Klavier); Bläsern des Philharmonischen Orchesters; Sigrun Fischer, Gunnar Golkowski und Boris Schwiebert aus dem Schauspielensemble sowie Alessandra Armorina, Lolita Valau, Mario Barcenilla Rubio, Stefan Kulhawec und Simone Zannini aus dem Ballettensemble.

Moderation GMD Alexander Merzyn
Dirigenten GMD Alexander Merzyn & Christian Möbius
Szenische Umsetzung AnnaLisa Canton
Dramaturgie Bernhard Lenort

SERVICE-HINWEISE
Ort Hof der von Alvensleben-Kaserne Cottbus
Eingang Karl-Liebknecht-Straße 36, 03046 Cottbus
Einlass ab 18.30 Uhr | Die Platzierung erfolgt am Vorstellungsabend.
Karten 20 Euro (ermäßigt 10 Euro)
Tickets unter www.staatstheater-cottbus.de, Ticket-Telefon (0355) 78 24 242
Öffnungszeiten Besucherservice Dienstag – Freitag von 11 Uhr – 16 Uhr
Wetterinfo Bei ungünstiger Witterung wird über den Beginn vor Ort entschieden.
Catering Die  Theatergastronomie Ziegenbalg sorgt für das leibliche Wohl. Die etwa einstündigen Programme sind ohne Pause.
Sicherheitsmaßnahmen Die Zuschauer werden mit dem notwendigen Sicherheitsabstand voneinander platziert. Der Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen, bis der zugewiesene Sitzplatz eingenommen wurde.

Hinweise

  • Der Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen, bis der zugewiesene Sitzplatz eingenommen wurde.
  • Dauer: ca. 60 Min. ohne Pause
nach oben D