Großes Haus

Thomas Rühmann Trio: Sugar Man

Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez

Der als Dr. Heilmann einem großen Publikum bekannte und beliebte ARD-TV-Arzt ist zu Gast im Großen Haus. In seinem neuen Programm hat er sich die Story des im Jahr 2013 mit einem Oscar prämierten Dokumentarfilms „Searching for Sugar Man" zur Vorlage genommen, der die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez schildert. Dieser hatte 1970 und 1971 in den Vereinigten Staaten erfolglos zwei Platten veröffentlicht, die in den 1970er Jahren in Südafrika außerordentlich populär wurden. Jugendliche hatten seine Texte als Protestlieder interpretiert, denn Rodriguez war ein Ersatz für Stars wie Jimi Hendrix oder Bob Dylan. Die Songs von Rodriguez hat Thomas Rühmann (voc, guit) für sein Programm ins Deutsche übertragen und erzählt bzw. spielt die Suche nach „Sugar Man". Begleitet wird er dabei von Monika Herold (bass, kay, voc) und Rainer Rohloff (guit, perc).

Freitag, 6. März 2015, 19.30 Uhr, Großes Haus | Gastspiel

Mehr Informationen  

schließen

Frida Kahlo   19:30 – ca. 21:10 Uhr

 

Kammerbühne

Frida Kahlo

Ein Tanzstück von Undine Werchau | Uraufführung

Im Sommer 2010 fand in Berlin die bislang größte deutsche Ausstellung mit Werken der mexikanischen Malerin Frida Kahlo statt. Der Erfolg übertraf alle Erwartungen und zeigte ganz klar: Frida Kahlo ist Kult. Die Menschen unserer Zeit interessieren sich für die farbenfrohen Gemälde und das von harten Schlägen und von unglaublicher Energie geprägte Schicksal dieser beeindruckenden Frau.

Mehr Informationen  


Großes Haus

Schulkonzert: Karneval der Tiere

Szenisches Konzert für Orchester und Clownstheater
nach der musikalischen Suite von CAMILLE SAINT-SAËNS

Mehr Informationen  

 

Unterstützt durch

Meinungen

auch wir (aus berlin kommend) würden einen früheren beginn begrüßen. schon 2 mal mussten wir rennen, um den zug um 22.00 zu schaffen. das konzert am 14.12. war ein hochgenuss …