U
L
L

BürgerSprechChor

F

In Anlehnung an die Sprechchöre der griechischen Antike ist der BürgerSprechChor der Schauspielsparte des Staatstheaters Cottbus ein gemeinsam sprechender, agierender und die Bürgerschaft der Stadt repräsentierender Körper. Weder stimmliche noch schauspie lerische Vorkenntnisse sind vonnöten, um Mitglied zu werden.

Jeder Einzelne hat hier die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Michael von Bennigsen und Wiebke Rüter in seinen stimmlichen Fähigkeiten, seiner (Bühnen-)Präsenz und seinem Selbstbewusstsein zu entwickeln und trägt so einen unverzichtbaren Teil zum vielseitigen Ganzen bei.

Alter, Bildung, Geschlecht oder Herkunft spielen für die Teilnahme keine Rolle. Denn ein möglichst großer Querschnitt durch die Bevölkerung der Stadt ist gewünscht! Wir freuen uns weiterhin über Zuwachs.

Seinen ersten Auftritt hatte der in der Spielzeit 2018/2019 gegründete BürgerSprechChor innerhalb der Inszenierung „1984”. In der Spielzeit 2019/2020 bekommt er mit FLUCHTPUNKT einen eigenen Theaterabend.

Infos & Anmeldung unter w.rueter@staatstheater-cottbus.de

nach oben D