• Die menschliche Stimme / Kopf in den Wolken

    Musiktragödie in einem Akt von Francis Poulenc / Musiktheater von Claudia Meyer und Michael Wilhelmi

Die nächsten Termine
  • Mittwoch, 25.09.2024
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Samstag, 12.10.2024
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Mittwoch, 30.10.2024
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Sonntag, 17.11.2024
    • 19:00 – 20:30 Uhr
    • Kammerbühne
  • Donnerstag, 05.12.2024
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Donnerstag, 26.12.2024
    • 19:00 – 20:30 Uhr
    • Kammerbühne
  • Samstag, 11.01.2025
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Samstag, 15.02.2025
    • 19:30 – 21:00 Uhr
    • Kammerbühne
  • Premiere
    20. April 2024
  • Sparte
    Musiktheater
  • Spielstätte
  • Hinweis
    ca. 90 Min. (keine Pause)

Die menschliche Stimme (La Voix Humaine)

Musiktragödie in einem Akt von Francis Poulenc
Text von Jean Cocteau
Deutsch von Wolfgang Binal

Was nehmen wir von unserem Gegenüber wahr, wenn wir miteinander sprechen? Welchen Einfluss hat unser Körper, haben Gestik und Mimik auf unsere Kommunikation?

Bereits 1930 thematisierte Jean Cocteau, Meister der surrealistisch-psychologischen Poesie, in LA VOIX HUMAINE den Konflikt zwischen Austausch und Intimität. Es ist der Monolog einer Frau, die in einem Telefonat mit einem Mann um die Rettung ihrer zerrütteten Liebe kämpft. Es ist nur sie, die spricht, nur aus ihrem Reden können wir seine Gegenrede erahnen. Die Stimme wird zum Mittel von Täuschung und Taktik, keine Blicke, keine Gesten, keine Körpersprache, nur Ton, Klang und Sprache.

Francis Poulenc vertonte den Text 1959 zu einer Mono-Oper und schuf 40 Minuten voller musikalischer Spannung und meisterlicher Kunst für die Sänger-Darstellerin der menschlichen Stimme.

 

Kopf in den Wolken

Musiktheater von Claudia Meyer und Michael Wilhelmi
URAUFFÜHRUNG

Mit ihrem neu für Cottbus entwickelten Musiktheaterprojekt KOPF IN DEN WOLKEN setzen Regisseurin Claudia Meyer, die auch für das Libretto verantwortlich zeichnet, und der Komponist und Pianist Michael Wilhelmi ihre langjährige künstlerische Zusammenarbeit fort. Sie denken Poulencs Mono-Oper weiter und entwerfen ein Bild unserer post-pandemischen Gesellschaft, das die Erfahrungen von Einschränkung, Isolation und Vergänglichkeit reflektiert.

Stand zu Poulencs Zeiten einzig das Telefon als indirektes Kommunikationsmittel zur Verfügung, sind heute zahlreiche, mehr oder weniger smarte Medien im Einsatz, die der Kommunikation dienen, ihr aber dabei jegliche Körperlichkeit entziehen. Sets kommunizierend und doch allein stellen sich vier Menschen aus ihren unterschiedlichen Blickwinkeln existenzielle Fragen, Fragen der Identität, der Selbstoptimierung und des allgemein menschlichen Bewusstseins. Wie sehr bleiben sie dabei Gefangene in ihren eigenen Erinnerungsschleifen?

 

Programmempfehlungen nach Altersgruppe

Barrierefreiheit – Kammerbühne
  • Für Rollstühle geeignet
    Wir bitten dennoch um Anmeldung per E-Mail oder unter 0355 7824 242.

Besetzung

Die menschliche Stimme

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmennur notwendige Cookies zulassen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Google Tag Manager
Der Google Tag Manager ist ein Tag Management System, mit welchem Tracking-Codes oder Code-fragmente (z.B. Webanalytics-Systemen oder Remarketing Pixel) auf staatstheater-cottbus.de eingebunden werden.